Almacam Cut: CAD/CAM-Software zum 2D-Schneiden

Schachtelsoftware zum Programmieren von 2D-Schneidmaschinen mit maximaler Reaktionsfähigkeit

Die CAD/CAM-Software Almacam Cut steuert beliebige Schneidmaschinen unter maximaler Berücksichtigung der jeweiligen technischen Besonderheiten in allen Phasen der Programmierung, von der Vorbereitung der Teile über die Schachtelung und die Festlegung der Werkzeugwege bis hin zur Generierung des NC-Codes.

Die einzigartigen Schachtelalgorithmen von Almacam Cut eignen sich für Schneidvorgänge aller Art und tragen zu einer deutlichen Senkung des Materialverbrauchs bei. Die Software arbeitet zwar grundsätzlich automatisch, lässt dem Anwender in Sonderfällen aber mit entsprechender Hilfestellung das letzte Wort, sodass stets eine optimale Programmierung gewährleistet ist.

Almacam Cut ermöglicht ein absolut sicheres und rückverfolgbares Datenmanagement in einer kollaborativen Umgebung. Almacam ist nach dem Prinzip der Industrie 4.0 komplett offen gegenüber dem kundenseitigen Informationssystem und kann problemlos mit anderen Softwarelösungen kombiniert werden, was insbesondere für den CAPM- und ERP-Bereich gilt. Verschiedene Tools für das Werkstattmanagement und ein Modul für Produktionsstatistiken ermöglichen eine uneingeschränkte Integration in die digitale Kommunikationskette zwischen ERP, CAD/CAM und Werkstatt.

Vorteile und Nutzen von Almacam Cut

Steuert Maschinen beliebiger Modelle und Marken unter Berücksichtigung der Besonderheiten einer jeden Schneidtechnologie (Laser-, Plasma-, Brenn-, Wasserstrahlschneiden usw.)

Leistungsfähige Algorithmen zum Schachteln und zur Optimierung der Werkzeugwege.

Automatische Unterstützung des Anwenders in allen Phasen der Programmierung mit der Möglichkeit für einen vollautomatischen Betrieb.

Einfache Handhabung, sichere Programmierung und komplette Rückverfolgbarkeit der Daten.

Offenes System (Schnittstellen für 2D/3D-CAD-Software, Anbindung an CAPM- und ERP-Lösungen, integrierte Konfigurationsassistenten).

Zahlreiche Zusatzmodule: 3D-Import und Abwicklung von Blechteilen, automatischer Import von Baugruppen für Kostenvoranschläge oder Fertigungsaufträge, Formenbibliothek für den Kesselbau, Schneiden von Schriften und Grafiken, Angebotskalkulation, Lager- und Auftragsverwaltung, Workshop Seat, Planung usw.

Maschinenhersteller, die angesteuert werden

Empfehlungen

„Für die Aufträge, die ein Mitarbeiter früher in seiner Arbeitszeit manuell verschachtelte, benötigt er heute vielleicht noch ein Drittel seiner Zeit. Über alle Werke hinweg haben wir mal eine Zeiteinsparung von 50 Prozent veranschlagt. Alma Asco ist heute gruppenweit unser Standard für die Verschachtelung“

Andreas Pree, Leiter Manufacturing Strategy bei der Pafinger AG

Kontakt

Ergänzende Produkte