Angebotserstellung für Blechteile: unser umfassender Ansatz für die Industrie

Angebotserstellung für Blechteile: unser umfassender Ansatz für die Industrie

Veröffentlicht auf 17/09/2021

Die Berechnung von Herstellungskosten bei der Blechverarbeitung oder dem mechanischen Schweißen sowie eine genaue Angebotserstellung als Zulieferer erfordern angepasste Lösungen. Diese Aufgaben ergänzen sich gut mit CAD/CAM-Systemen, da sie auf dem gleichen „Rohstoff“ beruhen: Teilen oder Baugruppen. Als langjähriger Hersteller von CAD/CAM-Software für Blechteile lag es für Alma auf der Hand, sein Angebot durch die Entwicklung eines Moduls zur Angebotserstellung auf Grundlage seines Know-hows in der Blechbearbeitung zu erweitern und vollständig in das CAD/CAM-System zu integrieren. Eine Entwicklungsstrategie, die sowohl auf Anwendungssoftware als auch Softwarekomponenten beruht, sowie unser Know-how bei Web-Tools ermöglichen es uns, die unterschiedlichen Anforderungen von Blechbearbeitungsunternehmen rund um die Angebotserstellung zu erfüllen.

almaQuote: Software zur schnellen und genauen Berechnung von Angeboten für Blechteile

almaQuote erfüllt die Anforderung, schnell Angebote zu erstellen, unabhängig davon, wie einfach oder kompliziert sie sind. Mit der Software ist es möglich, genaue Angebote für beliebige Blechteile, Rohre oder Profile zu erstellen, indem die Kosten für den Zuschnitt anhand technischer Parameter berechnet werden, die für die verschiedenen Maschinen spezifisch sind (Geschwindigkeit, Beschleunigung usw.). Die Materialkosten können basierend auf der Fläche oder dem Volumen der Teile, aber auch noch genauer mithilfe unserer automatischen Schachtelalgorithmen als Blackbox, kalkuliert werden.

Neben Schneiden und Stanzen werden selbstverständlich auch andere Fertigungsschritte (Biegen, Bohren, Lackieren, Polieren usw.) berücksichtigt. Zudem können die zur Angebotserstellung genutzten Listen und Einzelheiten der Fertigungsschritte als Grundlage für ein Produktionsprogramm dienen.

Auf diese Weise sind wir in der Lage, uns an die Besonderheiten jedes Zulieferers anzupassen, indem wir auf einfache Weise zusätzliche Operationen an den Angebotspositionen modellieren, die Berechnungsformeln an spezifische Bedürfnisse anpassen und die Ausgabeberichte individuell gestalten. Diese Dienstleistung kann auch im Rahmen eines Mini-Audits erbracht werden, das eine maßgeschneiderte Kundenbetreuung bietet.

Von Zulieferern werden im Allgemeinen sehr kurze Reaktionszeiten erwartet, wobei nicht bei allen Angeboten unbedingt eine übermäßig komplexe Berechnung erforderlich ist oder die Geometrie der Teile bis ins Detail berücksichtigt werden muss. Daher ermöglicht almaQuote zudem die Erstellung von einfachen Angeboten auf Grundlage von Teilen, die durch einige Eigenschaften definiert sind (z. B. Außenabmessungen), oder von Teilevorlagen. Das Ziel bleibt dabei gleich: der beste Kompromiss zwischen einer schnellen und einer genauen Berechnung.

Darüber hinaus kann almaQuote von einem Hersteller als internes Berechnungs-Tool genutzt werden. In diesem Fall ermöglicht die Software eine Berechnung von Zuschnittkosten der Teile sowie des Materialbedarfs im Vorfeld der Produktion.

Direkte Verbindung zwischen dem Tool zur Angebotserstellung, den CAD/CAM- und ERP-Systemen

Zur vollen Produktivität und Vermeidung manueller Fertigungsschritte oder wiederholter Erfassung muss es möglich sein, das Modul zur Angebotserstellung in die Kommunikationskette des CAD/CAM-Systems und in das Informationssystem des Unternehmens einzubinden. So ermöglicht das Modul assembly2Cam, Angebote in nur wenigen Klicks aus 3D-CAD-Baugruppen zu erstellen, die verschiedene Typologien von Teilen enthalten, die automatisch erkannt und veranschlagt werden. Und das mit erheblicher Zeitersparnis. Die Firma ALDEM schätzt beispielsweise, dass ein Angebot für das maschinelle Schweißen einer Baugruppe aus 60 bis 80 Elementen, dessen Erstellung mit der alten Software 5 Stunden dauerte, dank assembly2cam und almaQuote in nur 15 Minuten durchgeführt werden kann!

Da almaQuote voll in die Almacam-Softwaresuite integriert ist, stehen die Teile nach der Angebotsannahme für die Produktion mit der CAM-Software Almacam Cut/Punch bereit. Die in der Angebotsphase erfolgten Schachtelungen können ebenso in der Produktionsphase genutzt werden.

Zudem ist almaQuote nicht nur ein Kalkulations-Tool, sondern ermöglicht auch eine einfache Angebotsverwaltung, da alle zur Angebotserstellung verwendeten Dokumente – Teilepläne, Preisangebote eines Zulieferers usw. – archiviert werden können. Die Software lässt sich selbstverständlich mit einem ERP koppeln, um z. B. Listen von Kunden und/oder Lieferanten zu importieren und/oder Angebotsergebnisse zu exportieren.

webQuote: Angebot als Herzstück eines gemeinsamen Systems zwischen dem Zulieferer und seinen Auftraggebern

Um einen Auftrag zu erlangen, ist es für einen Zulieferer ausschlaggebend, seine Reaktionszeiten möglichst zu reduzieren. Zu diesem Zweck haben wir unsere Strategie noch ausgebaut und für ihn eine tatsächliche Verwaltungsumgebung für Angebotsanfragen entwickelt.

Als Ergänzung zu unserem Modul almaQuote für „komplexe Kunden“ bieten wir deshalb seit einigen Monaten webQuote an. Dank dieses 100%igen Webdienstes können Zulieferer ihren Auftraggebern ein äußerst benutzerfreundliches Portal zur Eingabe und Verwaltung von Angebotsanfragen zur Verfügung stellen.

Über eine sehr einfach zu bedienende Web-Schnittstelle kann der Endkunde leicht die entsprechenden Teile im DXF-Format hochladen oder sogar einfache Geometrien definieren und dann jedem Teil eine Menge, ein Material und mögliche weitere Arbeitsgänge zuweisen.

Die Angebotsanfragen kommen automatisch in almaQuote an und können vom Zulieferer unabhängig von anderen Angeboten bearbeitet werden. Sobald das Angebot erstellt wurde, wird es über webQuote übertragen und kann vom Auftraggeber angenommen werden.

Die Kommunikation zwischen dem Zulieferer und seinen Auftraggebern wird dadurch sehr erleichtert. Der Auftraggeber hat Zugang zu einem Verlauf über all seine vorherigen Angebotsanfragen und Aufträge. Zudem verfügt er über ein Chat-Tool zum Austausch mit seinem Lieferanten.

Algorithmenbausteine zur Erstellung eines eigenen Angebotsmoduls

Unsere Palette im Bereich der Angebotserstellung für Blechteile in der Industrie hört jedoch an dieser Stelle nicht auf. Tatsächlich zeichnet sich Alma dadurch aus, dass es zum einen Anwendungssoftware für Endbenutzer und zum anderen Softwarekomponenten entwickelt. Dieser duale Ansatz gilt auch für die Angebote.

So steht unsere Powernest-Bibliothek (PWS) zur automatischen Schachtelung nicht nur als DLL-Version zur Verfügung, sondern auch in der Cloud als SaaS-Webdienst.  Ergänzt wird sie durch Tools zum DXF-Import, zur Korrektur und zur topologischen Analyse von Angebotsteilen (GeomWS) sowie durch Bibliotheken aus Parameterformen. Die Ergebnisse der Schachtelungsalgorithmen und Analysedaten zu den Teilen können dann in Drittanwendungen eingebunden werden, um Schneidzeiten und damit Kosten der Herstellung und Veredelung des Materials zu berechnen.

Online-Firmen aus dem Bereich ERP für die Blechbearbeitung und Angebotssoftware für Blechteile nutzen unsere Softwarekomponenten bereits auf diese Weise. Industriezulieferer beginnen ebenfalls damit, Webportale für ihre eigenen Auftraggeber zu entwickeln.

Wenn Sie an einem Projekt zur Angebotserstellung für Blechteile oder mechanisches Schweißen arbeiten, können wir Ihnen mit Sicherheit eine Lösung aus unserem Portfolio unserer Anwendungssoftware oder unseren Komponenten für komplexe Kunden sowie Cloudlösungen anbieten. Fragen Sie uns!